Gesunde Mini-Törtchen

Mittwoch, 24. Mai 2017


Ich brauche so gut wie immer einen Nachtisch. Irgendwann habe ich mir das mal angewöhnt, nach dem Mittag oder Abendessen noch etwas Süßes zu essen. Meist waren es Eis, Schoki und co.
Aber ich möchte jetzt wieder mehr auf die Ernährung achten und dazu gehört auch das Dessert.
Deswegen habe ich heute ein Rezept für gesunde Mini-Törtchen, die super lecker sind. Außerdem passen sie perfekt zum Sommer, da sie fruchtig und erfrischend sind.



Zutaten:

- 1 Banane
- ca. 70g Haferflocken
- ein Schuss Milch
- 100g Magerquark
- etwas Zitronensaft
- 20g Vanillewhey
- Obst eurer Wahl


Zubereitung:

Die Banane mit der Gabel zermatschen und mit den Haferflocken vermischen. Einen Schuss Milch dazu geben und den Teig in die Muffinförmchen geben. An die Seiten andrücken. In der Mitte muss eine Kuhle entstehen. Danach wird der Boden für ca. 8min bei 180°C gebacken.
Den Quark, das Whey und den Zitronensaft vermischen. Obst eurer Wahl schneiden.
Nachdem die Böden ausgekühlt sind mit der Quark Mischung befüllen und mit Obst dekorieren:)

Laura




Kommentare:

  1. Hallo Laura,

    vielen Dank für diese Törten :-)
    Genau was für mich die ungern lange Backzeiten mag. Die werde ich ausprobieren.


    Lieber Gruß

    Nina C.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Laura,
    Ein wirklich tolles Rezept. Die werde ich ausprobieren.
    Ich brauche auch immer einen Nachtisch<3
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    AntwortenLöschen
  3. die sehen ja so lecker aus!

    xoxo Ally
    [ allyshiny.blogspot.de ]

    AntwortenLöschen
  4. Ich brauche auch immer einen Nachtisch!! :)
    Sieht unglaublich lecker aus, werde ich auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Sarah || t-raumtaenzerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. kann ich mir gut bei einer Geburtstagsparty vorstellen;)
    wirklich koestlich

    In meinem letzten Post habe ich eine kleine Kurzgeschite verfasst, die mich durch eine Situation sehr inspiriert hat, ich wurde mich freuen was du daruber denkst oder ob du auch schon mal so eine Situation durchlebt hast. Kuesse aus Inonesien, Laura

    AntwortenLöschen
  6. Sieht super lecker aus :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Die Muffins sehen wirklich lecker aus! Danke, dass du das Rezept mit uns geteilt hast. Liebe Grüße!
    gertrudepaulina.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Die sehen aber lecker aus ;)
    Toller Beitrag. Das Rezept muss ich unbedingt mal nachmachen!
    Vg Emily

    sweetredstrawberry.de

    AntwortenLöschen
  9. Omg danke für den Beitrag! Ich kenne es nämlich von mir nur zu gut, dass man nach dem Essen so starken Heißhunger auf Schoki oder so hat.. Werde das Rezept gleich abspeichern und demnächst nachmachen!:)
    Liebe Grüße
    Lara

    http://www.verylara.com/

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen richtig, richtig toll und frisch und appetitlich aus!

    Liebe Grüße,
    -Kati
    Almost Stylish

    AntwortenLöschen
  11. Hmm jamm das sieht wirklich lecker aus:) Wenn es wärmer wird, probiere ich auch gerne neue fruchtige Rezepte aus:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/lea07h/

    AntwortenLöschen
  12. sieht nach einem tollen Rezept aus und perfekt für kleine Naschkatzen wie mich :-D

    lg Alex <3

    AntwortenLöschen
  13. Himmel sieht das lecker aus,
    mir gefällt vor allem die fruchtige Note. gerade an so warmen Tagen habe ich nämlich nicht so Lust auf die reine, zuckersüße Kalorienbombe.
    Danke für das tolle Rezept, die Törtchen muss ich unbedingt mal probieren.

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Laura,
    die sehen ja echt lecker aus,
    viele Dank fürs Vorstellen :)
    Viele liebe Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  15. Die Törtchen sehen wirklich sehr lecker aus!
    Und ich brauche wirklich auch IMMER Nachtisch, haha. Ich habe mir das Rezept mal abgeschrieben und will es demnächst auch mal ausprobieren. :-)

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht sehr lecker aus :)
    Die Törtchen sind wahrscheinlich eine besserer alternative für Schokoeis, aber das Bedürfnis nach dem Essen noch etwas süßes kenne ich zu gut. Vielen Dank für das Rezept <3

    Liebe Grüße
    Celine von hellocelini.blogspot.de :-*

    AntwortenLöschen
  17. Die Minitörtchen sehen richtig lecker aus! Ich werde das Rezept auf jeden fall mal ausprobieren. :)

    LG Chrissi// Mein Blog!

    AntwortenLöschen
  18. Das hört sich ja super lecker an. :)
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Ich brauche nach dem Essen auch immer was süßes... :D
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja eine coole Idee! Und die sehen so so lecker aus <3

    Liebe Grüße, Caro :*

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  20. Ein sehr simples Rezept, was viel hermacht. Perfekt für mich :D Muss sie demnächst mal ausprobieren, wenn ich Ferien habe..

    -xoxo Kathy :*

    missesdreamy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Gesunde Minitörtchen, gibt es etwas besseres? Wenn man ganz ohne Reue zuschlagen kann, dann ist das doch einer der schönsten Gefühle überhaupt!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan